.

Pflegeleitbild Drucken E-Mail

Unsere Ethik

Der menschliche Umgang miteinander ist in unserem Hause geprägt von der Überzeugung, dass in jedem Menschen eine einmalige Individualität lebt, die ein Recht auf würdige Begegnung hat.

 

Unser Selbstverständnis

Wir sehen die Bewohner im Mittelpunkt unseres Handelns.

Die Lebensqualität wird gesichert durch einen menschlichen und respektvollen Umgang miteinander.

Wir bieten unseren Bewohnern eine gezielte, individuelle und bedürfnisorientierte Begleitung an und berücksichtigen dabei ihre Krankheiten, Krisen und Stärken.

Wir begrüßen und fördern die sozialen Kontakte unserer Bewohner innerhalb und außerhalb unseres Hauses.

Unsere Arbeit zeichnet sich durch hohe fachliche Kompetenz, Professionalität und enge Zusammenarbeit mit anderen Fachberufsgruppen aus.

In unserem Hause arbeiten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verschiedenenBerufen intensiv und gleichwertig zusammen, um den Bewohnern ganzheitliche Dienstleitungen anzubieten.

Als selbstverständlich betrachten wir das Essen aus eigener Küche.
Unser Freizeitangebot trägt dazu bei, eine sinnvolle und den Bedürfnissen angepasste Tagesstruktur zu schaffen.

Wir schaffen die Voraussetzungen in unserem Hause für eine wohnliche und geborgene Atmosphäre.

Wir begleiten mit einem Höchstmaß an Anteilnahme unsere Bewohner in schweren Zeiten der Pflegebedürftigkeit und des Sterbens.

Wir können das eigene Zuhause nicht ersetzen. Aber wir wollen unseren Heimbewohnern durch eine gute Pflege eine Lebensqualität ermöglichen, die als lebenswert und sinnvoll empfunden wird.

 

Erarbeitet von den Mitarbeitern des Kreisseniorenzentrums Kenzingen

September 2013
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 24. Oktober 2013 um 13:36 Uhr
 
bottom