.

Start Beruf & Ausbildung
Beruf & Ausbildung Drucken E-Mail

Das Kreisseniorenzentrum St. Maximilian Kolbe mit 140 Bewohnern in der Trägerschaft des

Landkreises Emmendingen sucht baldmöglichst

 

 examinierte Pflegekräfte ab 50 % Beschäftigung,

attraktive Arbeitszeitmodelle möglich.

 

Wir wollen alten und pflegebedürftigen Menschen auch bei größter Abhängigkeit einen würdigen Lebensraum sichern.

Dafür suchen wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bereit sind 

- mit Verständnis, Einfühlungsvermögen und hoher Fachlichkeit auf unsere Bewohner einzugehen,

- verantwortlich und kooperativ in unseren Teams mitzuarbeiten,

- ihre Erfahrung und ihr Wissen in die Weiterentwicklung unseres Pflegekonzeptes einzubringen.

 

Wir bieten Ihnen:

 

- Einen modernen Arbeitsplatz,

- Raum für Ihre Ideen und Ihre Kreativität,

- Möglichkeit selbständiger und bewohnerorientierter Arbeit,

- Vergütung nach TVöD sowie die sonst üblichen Leistungen im öffentlichen Dienst.

 

Ihre aussagefähige Bewerbung mit Lichtbild richten Sie bitte an:

 

Kreisseniorenzentrum St. Maximilian Kolbe

Offenburger Str. 10, 79341 Kenzingen

oder an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.




auch ist es im Kreisseniorenzentrum möglich, ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) zu absolvieren. Dafür stehen mehrere Bereiche zur Verfügung: Entweder in der Pflege oder in den Einsatzbereichen Fahrdienst, technischer Dienst, Küche oder Waschküche.

 

Nähere Informationen zum FSJ im Kreisseniorenzentrum erhalten Sie gerne bei Herrn Ettwein, Tel.

0 76 44 / 8 01 - 0. Informationen zum FSJ allgemein erhalten Sie unter www.drk-baden.de.

 

Ausbildung im Kreisseniorenzentrum St. Maximilian Kolbe

 
 

Altenpfleger/in

 

Dauer:
3 Jahre

 

Beginn:
1. August eines jeden Jahres
Nächste Praktikumsmöglichkeit 2018
Nächste Ausbildungsmöglichkeit 2018

 

Voraussetzungen:

  • Realschulabschluss bzw. gleichwertiger Bildungsstand. ODER: Hauptschulabschluss, hierbei ist nach dem ersten Ausbildungsjahr eine Prüfung zwingend abzulegen.
  • Von Vorteil ist der Nachweis eines absolvierten Pflegepraktikums
  • Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Gute Umgangsformen

Zur Ausbildung:

 

Die Theoretische Ausbildung...

 

… findet in der Berufsschule Emmendingen (GHSE) statt. Nach Unterzeichnung des Ausbildungsvertrages müssen Sie sich dort auch persönlich anmelden...

 

... (Weitere Informationen erhalten Sie hierzu bei Frau Burghardt, Tel.: 07641/465-216)
Die theoretische Ausbildung umfasst 2.100 Stunden und endet mit bestehen der Prüfung.

 

Die Praktische Ausbildung...

 

… erfolgt bei uns im Hause. In einem kollegialen Team werden Ihnen in 2.500 Gesamtstunden alle wichtigen Fähigkeiten und Fertigkeiten vermittelt, die für Ihre Ausbildung von Bedeutung sind.
Begleitet werden Sie dabei von den Wohnbereichsmitarbeitern, der Wohnbereichsleitung und einer ausbildungsbegleitenden Mentorin, die extra für diese Tätigkeit freigestellt ist.
Ein Praktikum im ambulanten Bereich der Altenpflege rundet das Praxiswissen ab.

 

 

 

Hauswirtschafter/in

 

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

 

Beginn:
1. September
Nächste Ausbildungsmöglichkeit 2019

 

Voraussetzungen:

  • Guter Realschulabschluss
  • Ideal mit BK I oder II
  • Teamfähigkeit

 

 

 
 
Bewerbungsunterlagen
 
Bei Interesse erwarten wir gerne Ihre Bewerbungsunterlagen mit einem aktuellen Lichtbild und Ihren letzten drei Zeugnissen.
 
Diese senden Sie an:
Kreisseniorenzentrum Kenzingen
Postfach 1239
79338 Kenzingen
 
oder als PDF-Datei an:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
 
 

Freiwilliges Soziales Jahr oder Bundesfreiwilligendienst

 
Wir sind auch anerkannte Einsatzststelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr und den Bundesfreiwilligendienst. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Heimleitung.

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 25. Juli 2018 um 12:03 Uhr
 
bottom